RETTEN - LÖSCHEN - SCHÜTZEN - BERGEN

✆ NOTRUF:122

News

Nachwuchs bei Kamerad Laistler Christian

Seiteninhalt teilen:

Am 7. Mai 2020 ist bei PFM Laistler Christian und seiner Anja der Storch gelandet. Am späteren Vormittag erblickte die kleine Emilia das Licht der Welt.
Eine kleine Abordnung stellte, unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes, einen Storch auf.

Wir gratulieren nochmals recht herzlich und wünschen der jungen Familie Alles Gute für die Zukunft!


Waldbrandverordnung 2020

Seiteninhalt teilen:

Die Bezirkshauptmannschaft hat eine Waldbrandverordnung ausgesendet die wir hiermit veröffentlichen. Der Wortlaut wie folgt:

Im gesamten Verwaltungsbezirk Tulln sind das Rauchen sowie jegliches Feuerentzünden im Wald und in dessen Gefährdungsbereich verboten.

Der Gefährdungsbereich ist überall dort gegeben, wo die Bodendecke oder die Windverhältnisse das Übergreifen eines Bodenfeuers oder das Übergreifen eines Feuers durch Funkenflug in den benachbarten Wald begünstigen.

Dieses Verbot tritt am Tag der Kundmachung an der Amtstafel der Bezirkshauptmannschaft Tulln in Kraft und wird mit Ablauf des 31. Oktober 2020 außer Kraft gesetzt.

Links:

Aktuelle Verordnungen der niederösterreichischen Bezirkshauptmannschaften zur Verhinderung von Waldbränden

BFKDO Tulln

ZAMG

Waldbrand-Blog der Universität für Bodenkultur


Verkehrsunfall in Michelhausen

Seiteninhalt teilen:

Am Donnerstag, den 12. März 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Michelhausen zu einem Verkehrsunfall auf die Landesstrasse L2090 gerufen.
Aus Unbekannter Ursache war es auf der L2090 im Bereich zwischen Michelhausen und Mitterndorf zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Dabei ist ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und im Bewässerungsgraben zum Stillstand gekommen. 
Nach der Versorgung der Verletzten durch das Rote Kreuz, führten wir anschließend die Fahrzeugbergung durch. 

Eingesetzte Kräfte: 

  • Feuerwehr Michelhausen mit KDOF, RLFA, KLF, LAST mit Kran und 10 Mann 
  • Polizei 
  • Rotes Kreuz Tulln mit Rettungswagen

Funkleistungsabzeichen in Gold

Seiteninhalt teilen:

Nach einer mehrwöchigen Vorbereitung war es am vergangen Wochenende so weit. Im Nö Feuerwehr- und Sicherheitszentrum traten unsere drei Kameraden am Samstag, dem 7. März zum Bewerb um das NÖ Feuerwehrfunkleistungsabzeichen an.
Sie schlossen alle Aufgaben mit Erfolg ab und bekamen dadurch bei der anschließenden Siegerverkündung, dass Abzeichen überreicht. Wir gratulieren nochmals Fischer Marcel, Hesina Kevin und Sejda Daut zu der tollen Leistung.
In unseren Reihen haben wir nun schon 34 Kameraden/innen die dieses Abzeichen mit Stolz tragen dürfen.

Bericht NÖ Landesfeuerwehrverband


80. Geburstag von EOV Gerhard Haslinger

Seiteninhalt teilen:

Am 21. Februar, drei Tage vor seinem Geburtstag, feierte unser Kamerad EOV Haslinger Gerhard seinen 80er mit Freunden aus dem Kirchenchor, der Sportunion und Kameraden der Feuerwehr.
Er trat 1959, mit 19 Jahren, der FF Langenrohr bei und mit seinem Umzug wurde er 1963 zur FF Michelhausen überstellt.
Bereits von Beginn an war er ein eifriges Mitglied bei der Feuerwehr und viele Kurse in der NÖ Landesfeuerwehrschule, heutiges NÖ Feuerwehr- und Sicherheitszentrum .
Er war aber ein begeisterter Wettkämpfer und dieses durchgehend bis zu seiner Überstellung in die Feuerwehrpension 2005.
Seinem Eifer war es auch zu verdanken das er von 1965, als Gruppenkommandant, 40 Jahre als Funktionär in der Feuerwehr tätig war. Von 1986 bis 2005 war er Leiter des Verwaltungsdienstes, in diese Zeit fallen viele große Projekte welche in der FF Michelhausen umgesetzt wurden.
Vom Land NÖ erhielt er für seine Verdienste um das Feuerwehrwesen die Ehrenzeichen für 25, 40, 50 und zuletzt 2019 für 60 Jahre. Vom Landesfeuerwehrverband erhielt er 1978 das Verdienstzeichen 3. Klasse in Bronze und 2004, 2. Klasse in Silber.

Die Kameraden der FF Michelhausen gratulieren im nochmals recht herzlichen zu seinem Geburtstag!


Nächste Seite »