RETTEN - LÖSCHEN - SCHÜTZEN - BERGEN

✆ NOTRUF:122

Previous Next

50. Geburtstag unseres Kommandanten

Vor kurzem feierte unser Kommandant im Kreise seiner Familie, den Kameraden der Feuerwehr, sowie mit Vertretern des Abschnittskommandos und unserem Bürgermeister seinen 50. Geburtstag.

Josef Nußbaumer trat am 10. Februar 1986 der Freiwilligen Feuerwehr Michelhausen bei. Im Laufe der nächsten Jahre absolvierte er zahlreiche Lehrgänge, was ihn schon in seinen jungen Jahren zu einem äußerst wertvollen Mitglied der Feuerwehr machte. So wurde er bereits 1991 zum Zeugmeister und war dadurch eine treibende Kraft bei vielen Neuanschaffungen. Aber auch bei der Gründung der Feuerwehrjugend 1996 hatte er seine Finger im Spiel und war auch lange als Gehilfe des Jugendbetreuers tätig. Die Karriere ging steil weiter bis er 2006 zum Kommandanten der FF Michelhausen gewählt wurde und eine Amtsperiode später, 2011 wurde er auch zum Unterabschnittskommandanten der Gemeinde Michelhausen gewählt.
Aber nicht nur innerhalb der Feuerwehr war bis jetzt sehr umtriebig, auch im Abschnitt Atzenbrugg und Bezirk Tulln ist er gut bekannt. Ist er immerhin seit 2001 im Katastrophenhilfsdienst an vorderster Front tätig und seit 2004 bereitet er auch junge Kameraden im Bezirk Tulln auf deren Feuerwehrtätigkeit vor.
Neben all diesen zahlreichen Tätigkeiten fand er aber auch die Zeit um selbst an verschiedensten Bewerben teilzunehmen. So ist er Träger des FLA  und FULA Gold, sowie den Bewerbsabzeichen für die  Ausbildungsprüfungen Technischer Einsatz und Löscheinsatz jeweils in Gold und der Ausbildungsprüfung Atemschutz in Bronze.
Für all seine Tätigkeit im Feuerwehrwesen erhielt er im Jahre 1999 das Verdienstzeichen des NÖ LFV in Bronze und 2012 in Silber. Weiters wurde mit den Ausbilderverdienstabzeichen vom Bezirk Tulln in allen Klassen ausgezeichnet, zuletzt 2014 in Gold. Für seine langjährige verdienstvolle Tätigkeit erhielt er 2011 das Ehrzeichen für seine 25 jährige Tätigkeit im Feuerwehr und Rettungswesen.

Die Kameraden der FF Michelhausen gratulieren nochmals herzlichst und freuen sich auf noch viele Jahre Kameradschaft!