FF Michelhausen, Freiwillge Feuerwehr Michelhausenvergangene EinsätzeFotoalbumMitgliederFeuerwehrjugendFeuerwehrhausFahrzeugeGeschichte der FFDownloadAlamierungsstandHochwasserprognosenLinksKontaktImpressum

Verkehrsunfall auf der L2090
23-01-19 11:47
91 days


Von: MARKUS ZOBL







Kurz vor 7 Uhr wurden wir heute, am 23. Jänner zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.
Die FF Judenau wurde vor uns ebenfalls schon zu diesem Einsatz gerufen, welcher laut Alarmierung auf der Bundesstraße 19 hätte sein sollen. Da sie dort aber nichts vorfinden konnten, wurde gemeinsam mit den Rettungskräften der Einsatzort gesucht und konnte auf der L2090, Höhe Atzelsdorf, lokalisiert werden. Zwei Pkws waren aus unbekannter Ursache zusammen gestoßen und anschließend in den Straßengraben gerutscht. Eines der Fahrzeuge landete dabei auf dem Dach. Die beiden Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt. Während sich die Rettung um die Verletzten kümmerte wurden wir von der FF Judenau nachalarmiert.
Wir rückten mit KDOF und RLFA zu dem Einsatz aus. Nach unserer Ankunft sperrten wir die Straße für den Verkehr und richteten gemeinsam eine Umleitung für den Bereich ein. Nachdem die Verletzten versorgt waren, wurden sie vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Danach konnten wir die beiden Unfallfahrzeuge bergen. Den einen Pkw zog die FF Judenau mittels Seilwinde zurück auf die Fahrbahn und transportierte diesen mit der Abschleppachse weg. Wir stellten das zweite Fahrzeug auf die Räder und bargen es mittels Kran vom Last. Anschließend brachten wir das Auto zum Gemeindelagerplatz, wo es gesichert abgestellt wurde. Nach der Bergung konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden und wir rückten um 8:15 Uhr wieder ein.


Eingesetzte Kräfte:

FF Michelhausen mit KDOF, RLFA, Last mit Kran und 12 Mann
FF Judenau

Polizei
Rotes Kreuz
Straßenmeisterei



Bilder vom Einsatz im Fotoalbum.









<- zurück zur Liste

Ein Service der

FF Krems/Donau:

Status des NÖ Alarmierungsnetzes

Alarmierungen im: Bezirk Tulln

Wetter Michelhausen